PlanB-Wettbewerb

 
bis
16. August
2020

Ab Mai werden die besten „grünen“ Geschäftsideen gesucht Gründerwettbewerb PlanB Biobasiert.Business.Bayern unterstützt biobasierte Ideen

Bereits zum vierten Mal werden beim Gründerwettbewerb PlanB die cleversten „grünen“ Geschäftsideen gesucht und prämiert. Teilnehmer haben gute Chancen, einen der attraktiven Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Geschäftsidee für biobasierte Produkte, Prozesse, Technologien oder Dienstleistungen.

Wie funktioniert’s?
Eine kurze Online-Ideenskizze genügt für den Einstieg. Unabhängige Experten bewerten diese Ideen und geben Feedback. In Coaching-Workshops und B2B-Talks geht’s um Wissen, aber auch um Kontakte. Es wird viel Raum zum Netzwerken geboten, denn Business-Kontakte sind für Gründer (über-) lebensnotwendig. Im Februar 2021 haben die Finalisten des Wettbewerbs die Chance, die eigene Geschäftsidee vor einem großen Publikum aus Wirtschaft, Politik, Investoren und Branchen-experten vorzustellen und mit einem überzeugenden Pitch den Sieg zu holen.

Wer kann teilnehmen?
Teilnehmen können alle, die gute (Geschäfts-)Ideen für eine nachhaltige und biobasierte Wirtschaft haben. Studenten, Hochschulabsolventen, Kaufleute, Handwerker, Land- und Forstwirte, Studierende oder Forscher: wichtig sind die cleveren „grünen“ Ideen.

Wie kann man sich anmelden?
Ab 11.05. können Interessierte kurze Ideenskizzen, Filme oder andere kreative Bewerbungen online auf www.planb-wettbewerb.de einreichen und mit der eigenen Geschäftsidee ganz weit nach vorne kommen.

Deadline für die Bewerbung ist der 16.8.2020